Widerrufsbelehrung 

der 
StreamView GmbH 
für  Verkäufe an private Endverbraucher 
im Fernabsatzgeschäft 

Stand vom 16. Dezember 2020

    Widerrufsrecht

  1. Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

  2. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

  3. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

  4. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail an withdrawl@streamview.com) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wir bitten Sie, hierfür das entsprechende Online Formular auszufüllen. In diesem Fall erhalten Sie auch gleich die entsprechenden Anweisungen für die Retoursendung bzw. die entsprechenden Versanddokumente.

  5. Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Widerruf bei beispielsweise bei kundenspezifischen Waren (Sonderanfertigungen), Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung ausgeschlossen ist, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

  6. Weiter besteht kein Rücktrittrecht, wenn digitale Inhalte auf einem nicht körperlichen Datenträger geliefert wurden (z.B. per Download), und wenn die Auslieferung nach Ihrer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung und Kenntnisnahme erfolgte, das Widerrufsrecht zu verlieren. Sie sollten hierfür einen entsprechenden Hinweis spätestens vor Vertragsabschluss (somit vor Bezahlung und Beginn des Downloads) erhalten und bestätigt haben. 

  7. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  8. Folgen des Widerrufs

  9. Anschließend erhalten Sie ein Retouren-Etikett von uns, mit welchem Sie die Bestellung kostenfrei retournieren können. Eine genaue Beschreibung der Vorgangsweise erhalten Sie via Mail. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Rücksendeadresse ist bereits auf dem von uns ausgestellten Retouren-Etikett berücksichtigt. Die Retouren erfolgen anschließend je nach Empfängerland an folgende Adressen:

    Österreich:
    Digital – Electronic – Center Service GmbH
    Kelsenstrasse 2
    1030 Wien
    Österreich

    Schweiz: 
    Steam Computer GmbH
    Lindenheimweg 1
    6032 Emmen
    Schweiz

    Deutschland und alle anderen Länder: 
    LetMeRepair Rhein-Main GmbH
    Im Weidig 3
    63785 Obernburg
    Deutschland

    Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
    Wenn Sie wie oben erwähnt vorgehen, trägt die Kosten der Rücksendung die StreamView GmbH.

  10. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. 

  11. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

  12. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

  13. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

  14. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren haften Sie nur, wenn dieser Wertverlust auf einen mit der Beschaffenheit, den Eigenschaften oder der Funktionsweise der Waren unüblichen oder nicht geeigneten Umgang zurückzuführen ist.

  15. Wir behalten uns vor, im Falle eines derartig verursachten Wertverlusts die Rückzahlung zu reduzieren, oder wenn dies nicht möglich sein sollte, Ihnen den entsprechenden Wertverlust in Rechnung zu stellen.